Weinbrief Herbst und Winter

Hallo liebe Weinfreunde,

der Jahrgang 2021 ist eine Herausforderung. Vor allem die Pilzkrankheiten haben uns in Atem gehalten. Regelmäßige Befalls-Kontrollen und viel Handarbeit waren in diesem Sommer sehr wichtig.
Der verzögerte Austrieb, die späte Blüte und die nasskalte Witterung haben zu einer späten Ernte geführt. Die kühlen Nächte während der Reifezeit hielten die Säurewerte im Most hoch.
Jetzt ist der Winzer mit viel Erfahrung und Können gefragt. Wenn die Gärung beendet ist, werde ich mit dem biologischen Säureabbau korrigierend eingreifen.

Wenn draußen der Wind um die Bäume fegt, wärmen wir uns mit den 19er und 20er Roten. In der neuen Liste finden Sie das aktuelle Angebot. Der ein oder andere 18er ist auch noch zu finden.

Sind Sie auf der Suche nach individuellen Geschenkideen? Wie wäre es mit einem Probierpaket, das Sie fertig oder selbst zusammen gestellt erhalten.

Die beiden Schützlinge in Rot und Weiß sind erstklassig. Beide sind mit Goldmedaillen ausgezeichnet worden.
Damit wir am Ende des Jahres wieder einen schönen Betrag nach Mombasa überweisen können, bitten wir Sie um ihre Unterstützung.

Die Wein-Probier-Tage finden an den Wochenenden 12. bis 14. November und 19. bis 21. November statt.
Sind Sie herzlich in unsere Vinothek zum Verkosten, Philosophieren und Diskutieren eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Für das leibliche Wohl an diesen Tagen sorgt Hupperts Gud Stubb.
Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter: 06244-57326

Die Wein-Liefer-Touren finden vor den Feiertagen statt.
24. und 25. November: Düsseldorf, Köln und Bonn.
1. bis 4. Dezember: Aachen, Rheinland, Ruhrgebiet, Hannover und Kassel.
7. und 8. Dezember: Bremen, Hamburg und Rostock.
14. bis 17. Dezember: Dresden, München und Süddeutschland.

Viel Handarbeit für guten Wein
Ihre drei Generationen Huppert

P.S.: Hier gehts zur Weinliste

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)

(erforderlich)